Als autodidaktische Künstlerin fühle ich mich jedes Mal als Entdeckerin sobald ich die Tür zu unserem Atelier „backstube“ in Stuttgart öffne. Meine Kunstwerke sind von Menschen in meinem Umfeld und ihren Geschichten geprägt, der Natur um mich herum, meinen eigenen Reisen oder jene, welche Freunde netterweise mit mir teilen, sowie natürlich von Künstlerinnen und Künstler die ich bewundere. Die Ideen kommen mir dabei meist leicht, der anschließende kreative Prozess gestaltet sich dann jedoch oft komplexer und herausfordernder. Beim tiefen Eintauchen in meine Arbeiten erlebe ich große Momente der Freude und Begeisterung, aber auch der Unsicherheit und Sorge. Wenn sich letztere Momente einstellen, rufe ich mir die wundervolle Paula Modersohn-Becker ins Gedächtnis: „Und wenn dies Neue nicht gefällt so tröstet Euch bei dem Gedanken, daß eine Zeit sein wird wo dies Neue von Neuerem verdrängt wird“.

Vielen Dank für Ihr Kommen und Ihr Wiederkommen für das Neuere!

Um Skizzen anzusehen oder die Entwicklung von den Bildern zu verfolgen werden Sie Follower meines Instagram Accounts

Nächste Ausstellungen:

Winteraustellung in the atelier „backstube“, Epplestrasse 11, Stuttgart-Degerloch

Samstag 16.11.2019 von 10 bis 15 Uhr.

Nächste Kinder Workshops:

6 x 2 Stunde: Freitags von 16 bis 18 Uhr, 08.11/ 15.11/ 22.11 / 29.11 / 06.12 / 13.12 (voll)

7 x 1,5 Stunde: Mittwochs von 16:30 bis 18 Uhr, 06.11/ 13.11/ 20.11 / 27.11 / 04.12 / 11.12 /18.12 (noch ein Platz frei, Einstieg jederzeit möglich)

Falls Sie Interesse haben, kontaktieren Sie mich bitte.

Mein letztes Werk:

Cache-cache